Beiträge von Andre

    ich versuche das jetzt zu reproduzieren. aber das gute System i-MSCP geht von Debian 8 aus nicht 9 und das kann und wird höchstwahrscheinlich das Grund prob sein

    https://github.com/i-MSCP/imsc….x/docs/Debian/INSTALL.md

    Doch, das funktioniert auch unter 8 - wie aber auch bereits gesagt, liegt es nicht am TSI. Ich selbst nutze auch Proxmox und habe das TSI auf einer Debian 9 VM mit IMSCP ohne jegliche Probleme installiert.

    Zu 1) Das muss dir am besten Daniel beantworten.

    Zu 2) Das Projekt besteht bereits mehrere Jahre und daran wird sich auch nichts ändern, wir sind alle mit viel Herzblut am Ball. Die Entwicklung wird auch nicht gestoppt. :-)

    Zu 3) Je nachdem welche Lizenz du erwirbst, hast du unterschiedlich viele Benutzer - steht aber alles genau bei den einzelnen Produkten beschrieben. Aber in deinem genannten Falle wären es insgesamt 30 TSI Benutzer sowie maximal 3 Server-Instanzen.

    Zu 4) Sämtliche Zusatzmodule werden natürlich auch immer auf dem aktuellsten Stand gehalten, sowie weiter entwickelt. Desweiteren, wenn Du das TSI aufgesetzt hast, kannst du ganz einfach via Panel die Updates durchführen (diese werden übrigens auch automatisch angezeigt)


    Ich hoffe ich konnte dir erstmals weiterhelfen. Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


    Liebe Grüße,

    Incepted

    Ist leider doch, wie wir gerade feststellen durften, eine Fehlmeldung. Funktioniert einwandfrei.


    Es lag lediglich am BackUp von xopen, welches er über eine externe Webapplikation erstellt hat. Jegliche anderen BackUps funktionieren, wenn man die bspw. über andere Programme erstellt, vom gleichen Server. Ich denke, dass in der Datei irgendwelche Zeichen falsch konvertiert wurden und es deswegen nicht eingelesen werden kann. Aber dadurch, dass die BackUps nicht eingerückt sind und alles in einer Zeile verläuft habe ich mir bisher noch nicht die Mühe gemacht um es einfach mal sporadisch abzugleichen was anders ist.

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich wechsel gerade von MariaDB auf MySQL. Besteht das Problem weiterhin melde ich mich nochmals.


    Können diesen Fehler dennoch gerne gleich nochmals unter MariaDB reproduzieren, sofern gewünscht.

    Guten Tag,


    vorab ein DICKES SORRY, dass ich dieses Thema hier erstelle (kann in den anderen Bereichen keines erstellen). Ich möchte gerne das Webinterface antesten und befinde mich aktuell in der Installation.


    Ich habe i-MSCP mit MariaDB installiert - soweit habe ich alle roten Punkte bei der Installation abgearbeitet außer MySQLi-Version, diese bleibt bei mir Rot und zeigt ".0" an.

    Screenshot: http://prntscr.com/kp2rp6


    Liegt es tatsächlich an MariaDB oder was könnte das Problem sein?