Ausblick auf Version 1.2.0 - TSI Main System

  • Da das letzte Stable-Update nun schon ein Weilchen her ist, wollte ich euch mal über den aktuellen Stand der Arbeiten bezüglich Version 1.1.7 informieren und einen Ausblick verschaffen, was unter anderem so alles geplant ist. Vorweg möchte ich jedoch noch verkünden, dass die Entwicklung nun einen Fachmann dazubekommen hat ( Lucas ), weshalb wir die letzte Zeit unter anderem etwas damit beschäftigt waren im Hintergrund die Organisation, angefangen bei der Entwicklungsumgebung bis hin zum Testsystem zu optimieren, um in Zukunft auch mehrere Experten ohne großen Zeitverlust an der Weiterentwicklung beteiligen zu können.


    Aktuelle Entwicklung

    • Optimierung/Aktualisierung des Cache-Systems
    • Erweiterung des Cache-Systems für:
      • Couchebase
      • Zend
      • Redis
      • Memcached
      • MongoDB
    • Optimieren der Core-Architektur

    Des Weiteren steht noch auf dem Plan

    • Extrahieren und optimieren der On-Site-Updates
    • Steigern der Benutzerfreundlichkeit im Bereich der Paketserververwaltung
      • Automatische Installation von Erweiterungen
      • Automatische Übermittlung der Zugangsdaten für Paketserver
    • Komplette Überarbeitung des Exception/Error-Handlings


    Die o. g. Punkte bringen eine Menge Vorteile mit sich, die für jeden Nutzer spürbar sein werden, weshalb es jedoch auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, bis die neue Version 1.1.7 vorerst als Beta erscheint. Falls Fragen oder Anregungen dazu bestehen, immer gerne :)

  • Daniel

    Hat den Titel des Themas von „Ausblick auf Version 1.1.7 - TSI Main System“ zu „Ausblick auf Version 1.2.0 - TSI Main System“ geändert.
  • Neuerungen die mit dem heutigen Tag umgesetzt wurden:

    • Das komplette JavaScript, mit Ausnahme weniger Bibliotheken, wird nun vollständig gecached.
    • jQuery wurde auf Version 3.3.1 aktualisiert und alle Scripte sowie Bibliotheken wurden dementsprechend migriert bzw. angepasst.
    • Erweiterungspakete können nun bequem per One-Click über das Menü "Pakete" installiert werden.
    • Das Lizenzmenü liefert nun entsprechende Daten bezüglich Limits, Erweiterungen und Laufzeiten.
    • ... und viele Kleinigkeiten die das Leben bekanntlich schöner machen ;)


    In diesem Sinne hoffe ich euch mit diesem Beitrag etwas bei Laune zu halten.