TeaSpeak - Die Beste Alternative zu Teamspeak 3

  • Wer regelmäßig die Changelogs der BETA-Versionen verfolgt, hat sicherlich bemerkt das, das Teamspeak Interface neben Teamspeak 3 Servern nun auch die Serversoftware TeaSpeak unterstützt.

    Doch was ist eigentlich TeaSpeak? Genau diese Frage werde ich euch im Verlauf dieses Posts näher erläutern. Des Weiteren möchte ich euch über die geplanten gemeinsamen Projekte von TeaSpeak und teamspeak-interface.de informieren, denn der Grundstein für eine langfristige Partnerschaft wurde bereits gelegt.



    TeaSpeak - Alternative zu Teamspeak?


    - Der Erste Eindruck
    Würde man unwissentlich TeaSpeak anstatt Teamspeak 3 auf einem Server aufsetzen, würde man den Unterschied wohl kaum bemerken, denn bei TeaSpeak handelt es sich ebenfalls um eine Anwendung, die es euch ermöglicht via Voice-Over-IP miteinander zu kommunizieren. Auf den ersten Blick würde man wohl denken das Ganze ist einfach nur ein Abklatsch - auch ich hatte Anfangs diesen Gedanken - dem ist aber nicht so.


    - Genau hingesehen

    Auch wenn TeaSpeak und Teamspeak große Parallelen verbinden, so wurde das Projekt laut Aussage des Entwicklers von Grundauf völlig neu und eigenständig entwickelt. Natürlich lässt sich dabei nicht leugnen, dass sich zum größten Teil an der Serversoftware von Teamspeak orientiert wurde, aber gerade das ist es, was TeaSpeak so besonders und interessant macht, denn dadurch ist es beispielsweise möglich den TS3 Client für beide Plattformen zu verwenden.


    - Persönliches Fazit

    Nun aber zur alles entscheidenden Frage: "Ist TeaSpeak wirklich eine Alternative zu Teamspeak3?" Dazu sage ich ganz klar "ja, wenn nicht sogar die Beste die es gibt", denn wenn man sich mal die Historie von Teamspeak so ansieht, sind mittlerweile wieviele Jahre vergangen in denen es keine wirklich großen Updates oder Veränderungen gab? Bis auf eine regelmäßige Erhöhung der Lizenzpreise wurde für die User in den letzten 5 Jahren nicht wirklich etwas getan. Bei TeaSpeak sieht das Ganze schon etwas anders aus, denn zum einen wurde die Software auf einer wesentlich vortschrittlicheren und aktuellen Grundlage geschaffen und zum Anderen steht hier nicht der Profit im Vordergrund, denn auch ohne eine kostenpflichtige Lizenz habt ihr mit TeaSpeak, ausgenommen von Musik-Bots, bisher keinerlei Limitierungen was virtuelle Server oder Slots angeht.


    - Vorausschauend

    Da das Projekt TeaSpeak noch sehr jung ist, gibt es derzeit noch keine offizielle stabile Version der Serversoftware, die unter anderem aktuell lediglich für Linux-Systeme verfügbar ist. Wer also nicht wirklich etwas gegen sporadische Fehler hat, die einfach passieren können, auch wenn man bei der Entwicklung so gut es geht auf alles achtet, dann ist TeaSpeak für euch wie gemacht. Auf kurz oder lang werden meiner Meinung nach jedoch auch die größten Hoster nicht daran vorbei kommen, denn dank der engen Zusammenarbeit wärend der letzten paar Wochen mit dem Entwickler, kann ich sagen das hier wesentlich mehr Motivation, Innovation und auch Ideenreichtum ausgestrahlt wird als bei Teamspeak.



    Das kann TeaSpeak jetzt schon besser.. :!:

    • Verschlüsselte Verbindung via SSL/TLS
    • Programmeigener Musik-Bot


    Geplante Features..

    • Unsichtbare Channels
    • Channelbasierte Servergruppen
    • uvm.


    :thumbup: TeaSpeak und teamspeak-interface.de sind Partner

    Bereits in der Umsetzungphase der Kompatiblität des TSI Main Systems wurde schnell klar, das eine Partnerschaft für beide Seiten von großem Vorteil ist, was schlussendlich auch die User glücklich macht. Denn zum Einen ist es wesentlich einfacher bei Fragen direkt den Entwickler nerven zu können und zum Anderen sehr praktisch wichtige Infos bezüglich der Funktionsfähigkeit ungefiltert und fachlich richtig zu erhalten. Schlussendlich führt dies zu weniger Bugs, schnellerem Support und senkt grunsätzlich das Fehlerpotential der Anwendung.



    Folgendes wird euch in Zusammenarbeit mit TeaSpeak zukünftig hier erwarten:

    • Aufnahme von speziellen TeaSpeak Serverlizenzen in das bestehende Produktportfolio auf teamspeak-interface.de
    • Zusätzliches Support-Forum rund um das Thema TeaSpeak
    • Schnelle und zuverlässige Implementierung neuer Funktionen in das TSI Main System


    Zu guter Letzt möchte ich noch sagen "I <3 TeaSpeak" und für mehr Informationen oder einen Download der Software, besucht einfach die Webseite des Entwicklers unter https://teaspeak.de/.

  • Sind die Snapshots kompatibel zueinander?

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----
  • Mach ich. Würde denn umzug vereinfachen

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----
  • Hab eben mal über die Installation des Teaservers geschaut. Muss ich unbedingt das mit den screen aufrufen?

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----
  • Aber wenn es so geht ists ja io, ich war nur mit der screen anweisung iritiert

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----
  • gibts ne alternative dazu? Will nicht meinen server mit screen belasten.

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----
  • Ok habs gerade mal probiert.


    Man brauch kein screen. Beim erststart wird alles in der konsole angezeigt.

    Produktiv Test-Umgebung VirtualBoxVM
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx 17.8.11 Update #27
    PHP 7.2.11
    TeamSpeak 3.3.0
    TeaSpeak 1.2.10-Beta 5
    Ubuntu 16.04.05 LTS
    Plesk Onyx Admin 17.8.11 Update #26
    PHP 7.2.11
    Teamspeak 3.3.0
    TeaSpeak -----